Synthetic Biology

Suche

Zielgruppennavigation


english

 

labor

 

Projektbild

 

Das Forschungsgebiet der Synthetischen Biologie verfolgt das Ziel komplexe biologische Systeme herzustellen, die funktionell und strukturell so in der Natur nicht vorkommen. Hierzu verbindet es Fachdisziplinen wie die Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Ingenieurswissenschaften zu interdisziplinären Forschungsverbänden. Klassische Beispiele der Synthetischen Biologie sind die Entwicklung maßgeschneiderter Minimalzellen, das Design neuartiger Stoffwechselwege, die Konstruktion komplexer genetischer Schalter und die Schaffung orthogonaler Biosysteme. Anwendung sollen diese Entwicklungen in der Krankheitsprävention, Diagnostik und Therapie, aber auch bei der Entwicklung neuer Quellen für Bioenergie, für den Umweltschutz und die Herstellung von Feinchemikalien finden. Das Projekt "Synthetic Biology" verfolgt die Ziele, die an der FAU vorhandene Expertise in den obengenannten Disziplinen zu bündeln und Projekte zum Design neuer Stoffwechselwege in lebenden Systemen sowie die Entwicklung maßgeschneiderter Minimalzellen und Nanofabriken zu fördern.